Was ist Forestbook?

Forestbook ist die erste digitale Wissensplattform für Waldbesitzer, die Fachinformationen liefert, bei der Waldbewirtschaftung unterstützt und laufend informiert über Neuigkeiten aus der Forstbranche. Mit Forestbook sollen rund 2 Millionen Waldbesitzern in Mitteleuropa ein digitales Tool zur Verfügung gestellt werden, welches Sie beim Forstmanagement unterstützt, eine Diskussionplattform anbietet und als mobiles und digitales Nachschlagewerk dient.



Nachrichten

Forstarbeiten im Juli

Im Juli besteht die Hauptarbeit aus Schädlingsbekämpfung und Kontrolle der Konkurrenzvegetation. Foto: @femalelumberjack

Forststraßenbau im Kleinwald: Pro und Kontra

Eine gute Erschliessung ist die Grundlage für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Ob immer eine Forststraße benötigt wird hängt von einer Reihe von Kriterien ab.

Schluss mit der Niederdurchforstung

Die Entnahme der schwächsten Bäume soll den Bestand pflegen. Dieser Eingriff eignet sich aber nicht zur Konkurrenzregulierung. In manchen Fällen kann er sogar schädlich für die Holzqualität sein.

Das Risiko ist entscheidend: Baumarten betriebswirtschaftlich kalkuliert

Eine praxisnahe betriebswirtschaftliche Kalkulation, die den Aufwand für die Bestandsbegründung und Mindereinnahmen durch das Ausfall- und Vermarktungsrisiko entsprechend einbezieht, macht es deutlich: Laubholz ist nicht von vornherein unwirtschaftlich. Laubholz kann sich im südbayerischen Rechenbeispiel gegen eine »Kalamitätsfichte« gut behaupten.

Wie gefährlich ist der Fuchsbandwurm?

Die Infektion durch den Fuchsbandwurm kann chronisch verlaufen und im Extremfall zum Tod führen. Mit einigen Verhaltensregeln kann man sich aber vor dem Parasiten schützen.

Brotbaumart Fichte? Ja, aber…

Die Fichte war unbestritten die wichtigste Wirtschaftsbaumart in Mitteleuropa. Doch trifft das angesichts des Preisverfalls noch zu? Und wie sieht ihre Zukunft aus?

Klimafitte Baumarten

Die Baumartenwahl ist in Zeiten des Klimawandels die entscheidende waldbauliche Frage. Um die Waldbesitzer dabei zu unterstützen hat das Bayerische Forstministerium eine lesenswerte Publikation veröffentlicht.

Forstliche News der Woche 5

Deutscher Jagdverband veröffentlicht Beratungsbroschüre zum Waldumbau/Millionenpaket für österreichische Forstwirtschaft/Trauriger Rekordwert bei Waldbränden

Den Holzvorrat einfach und günstig bestimmen

Viele Privatwaldbesitzer kennen nicht den Holzvorrat im eigenen Wald. Dieser lässt sich aber mit ein paar einfachen Messungen bestimmen.

Stiefkind Wald

Während der Woche des Waldes entdecken zahlreiche Politiker plötzlich ihre Liebe zum Wald. Warum der Wald im Klimawandel noch nie so wichtig war wie jetzt und warum er mehr Unterstützung braucht als nur hübsche Sonntagsreden lesen Sie hier.