Wartung von Krananhängern

Krananhänger
Eine regelmäßig gewartete Maschine läuft nicht nur länger, sie ist auch ein wichtiger Bestandteil für die Arbeitssicherheit.

Warten bedeutet Lebensdauer verlängern

Eine regelmäßig gewartete Maschine läuft nicht nur länger, sie läuft auch besser: Arbeitsproduktivität und Sicherheit werden erst dann garantiert, wenn die Maschine gepflegt wird. So sind beim Krananhänger die Schmierstellen nachzufetten, um den Verschleiß zu vermeiden. Hydraulikschläuche sind auf Risse und Materialermüdung zu untersuchen. Ausgetretenes Hydrauliköl ist eine hohe Belastung für das Ökosystem Wald und sollte daher tunlichst vermieden werden. Werden Risse gefunden, dann ist der Hydraulikschlauch konsequent auszutauschen, notdürftige Flickarbeiten sind nicht zulässig. Die Bremsanlage muss auf Funktionsfähigkeit überprüft werden. Verriegelungen für Lenkachse und Lenkdeichsel sind ebenfalls zu prüfen.

Die Witterung muss beim Betrieb des Krananhängers beachtet werden, da das Hydrauliköl sensibel auf die Umgebungstemperaturen reagiert: Erreicht das Hydrauliköl bei Minusgraden nicht die nötige Betriebstemperatur, so verringert sich die Leistungsfähigkeit der Krananlage massiv. Das gleiche gilt bei zu heißen Außentemperaturen. Bei diesen Verhältnissen ist das Hydrauliköl sehr dünnflüssig. Durch richtig dimensionierte Ölkühler kann ein Überhitzen der Anlage verhindert und Schäden der Dichtungen und Zylinder reduziert werden.

Transportvorrichtungen und Aufbewahrungsboxen für Motorsäge, Kanister, Zurrzeug, Ersatzteile und sonstiges Werkzeug gelten als bewährtes Zubehör für Krananhänger. Drehbare Rungen für diverses Ladegut, aber auch verschiedene Ladeflächen können für größere Einsatzgebiete des Krananhängers dienen. Täglich vor der Inbetriebnahme des Ladekrans ist dieser vom Kranführer auf mögliche Brüche, Lecke und andere Defekte genau zu untersuchen. Dabei werden alle Funktionen bis zu ihren äußersten Positionen ausgefahren.

Kontroll- und Wartungspunkte beim Krananhänger
Schraubverbindungen
Kransäule
Kranarm
Anhänger
Radmuttern
Schmierstellen
Zugöse
Stützfüße
Kran
Fahrgestell inkl. Knickdeichsel
Schweißverbindungen
Deichsel
Fahrgestell
Kran
Sonstige
Reifen
Bremsanlage
Hydraulikschläuche und Kupplungen
elektrische Anlagen
Hilfsantriebe
Hydraulikanlage