Hubschrauber

Der Hubschraubereinsatz im Wald ist teuer und daher eine Ausnahme.

Von allen möglichen Holzrückeverfahren ist der Hubschraubereinsatz der teuerste, mit Holzerntekosten von mindestens 50 Euro pro Festmeter muss gerechnet werden. Gleichzeitig verfügt der Hubschrauber aber aufgrund seiner viel höheren Geschwindigkeit auch über die größte Leistung. In Mitteleuropa kommen Hubschrauber in der Forstwirtschaft aber nur in Spezialfällen zum Einsatz, vor allem, wenn es um den Abtransport von sehr wertvollem Stammholz (Zirbe) in schlecht erschlossenen Gebirgslagen geht. Am häufigsten wird der Hubschrauber aber bei Pflegemaßnahmen und sonstigen Arbeiten im Zuge der Wildbach- und Lawinenverbauung eingesetzt. Im Gegensatz zu Nordamerika gibt es in Mitteleuropa aufgrund der geringen Nachfrage auch keine nur auf den Holztransport spezialisierten Unternehmen.

Hubschrauber
Hubschrauber werden im Wald zukünftig vor allem bei Waldbränden häufiger zum Einsatz kommen.