Durchforsten im Steilgelände mit dem TST 400

Forsttraktor

Durchforsten leicht gemacht: Mit dem TST 400 wird die Pflege am Steilhang effizient und kostengünstig möglich. Die laufende Pflege und Durchforstung von Beständen gerade in Gebirgslagen wird in Zukunft bedeutend wichtiger werden. Denn mit dem vermehrten Vorkommen von Stürmen müssen die Bestände stabil gestaltet werden, was nur mit einer konsequenten Durchforstung möglich ist. Gerade in Steillagen ist aber oft die Bringung eine Herausforderung, denn über 35 % Hangneigung ist der Bodenzug nicht mehr möglich, Seilkraneinsätze sind aber oft kostenintensiv. Eine Alternative stellen hier Lösungen wie der TST 400 von TST Forestry dar, der speziell für die Anforderungen von Durchforstungen konzipiert wurde. Mit dem hydrostatisch angetriebenen und automatisierten Zwei -oder Drei-Seilgerät TST 400 ist ein flexibles Arbeiten in der Durchforstung garantiert. In der Konfiguration extrem variabel, wird er jedem Kundenwunsch gerecht.

 Technische Daten TST 400
2 t 2,5 t 3 t
Zugkraft Zugseil: 2 t 2,5 t 3 t
Zugkraft Retourseil: 1 t 1,5 t 1,5 t
Zugkraft Tragseil: 7 t 7,5 t 9 t
Tragseil: 550 m  Ø 16 mm 550 m  Ø 17 mm 600 m  Ø 18,5 mm
Zugseil: 1100 m   Ø 9 mm 1000 m   Ø 10 mm 1200 m   Ø 11 mm
Retourseil: 1100 m   Ø 7 mm 1100 m   Ø 7 mm 1200 m   Ø 8 mm
Ankerseil: 4 x 45 m  Ø 16 mm 4 x 45 m  Ø 16 mm 4 x 60 m  Ø 16 mm
Trommelantrieb: hydrostatisch hydrostatisch hydrostatisch
Seilgeschwindigkeit max: 10 m/sec. 10 m/sec. 10 m/sec.
Masthöhe: 9,5 m 9,5 m 12m
Laufwagen: TST 2500 / I TST 2500 / I TST 3500 / I
bergauf:
bergauf & bergab:
  • Tragseiltrommel mit Spannfach
  • Hydrostatisch angetriebene Zug-Tragseiltrommel und Retourseiltrommel

Seilgeschwindigkeiten:  max. 8 m/sec. (Zugseil)

Zugkraft:                        max. 3 t am Zugseil +/- 5 %

max. 1,5 t am Retourseil

max. 9 t am Tragseil

  • 4 Ankerseiltrommeln, hydraulisch zu betätigen
  • hydraulisch aufstellbarer Seilmast mit hydraulisch heb- und senkbarem Mastfuß in  abgesenkter Stellung verriegelt (Höhe ca. 9,5 m), aufgehoben nach allen Seiten ca. 12°  schwenkbar, doppelt knickbar für Transportstellung
  • Der Mastkopf ist so konstruiert, daß ein Ausspannen vom Tragseil in allen  Richtungen möglich ist (ca. 300°).
  • hydrostatischer Antrieb, stufenlose Geschwindigkeits- und Richtungsänderung
     
Seilkran
Der TST 400 im Einsatz. Fotos: TST Forestry.