Sicher fällen mit der richtigen Arbeitstechnik

Forstarbeiter

Die Sicherheitsfälltechnik ist nicht nur etwas für Problembäume: Sie kann auch an normalen Bäumen angewandt werden und Experten empfehlen sogar, sie als generelle Fällmethode einzusetzen. Der Vorteil dieser Technik ist, das der Baum gesichert hält bis zum Zeitpunkt wo mit dem Keilen begonnen wird. Die Standsicherheit für den Motorsägenführer wird somit durchgängig gewährleistet und erst nach einem letzten Rundumblick und dem zweiten Achtungsruf kann in aller Ruhe das Sicherheitsband durchtrennt werden.

Wie genau bei der Sicherheitsfälltechnik vorgegangen wird lesen Sie im Merkblatt der Sozialversicherung für Forsten, Landwirtschaft und Gartenbau.